Kanutour von Augustfehn nach Barßel

GPX

PDF

8,95 km lang
Kanu
tideabhängige Kanustrecke von Augustfehn nach Barßel, Fahrstrecke 9 km, Fahrzeit 2½ Std.

 

 

weitere Infos, Tidezeiten und Reservierung von Mietkanus:

Touristik GmbH Südliches Ostfriesland

Paddel-und-Pedalzentrale

Ledastraße 10

26789 Leer

Tel.: +49 491 91969630

info@paddel-und-pedal.de

www.paddel-und-pedal.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Vom Anleger der Paddel-und-Pedalstation aus startet die Tour bei Hochwasser (max. etwa 2 Stunden nach Hochwasser) auf dem Augustfehner Kanal. Bei Niedrigwasser ist die Sollschwelle nicht passierbar. Für den Fall liegt hinter der Solschwelle im Augustfehner Kanal ein weiterer Anleger. An der ersten Abbiegung geht es rechts auf dem Aper Tief weiter bis zur Brücke. Direkt davor ist links in den Nordloher Kanal abzubiegen. Dem Nordloher Kanal kann nun eine Stunde lang gefolgt werden, bis er mit dem Nordloher-Barßeler-Tief zusammentrifft. Hier rechts halten. Es folgt eine etwa einstündige Passage von dichtem Schilfgürtel und kleinen Buchten, in denen vereinzelt Boote festgemacht sein können. Links kommt dann die Einfahrt in den Barßeler Hafen in Sicht. Hier befindet sich das Ziel der Tour, die Paddel-und-Pedalstation Barßel.

Sicherheitshinweise

Alle Teilnehmer sollten sicher schwimmen können.


Alkoholkonsum ist auch auf dem Wasser nicht erlaubt.


Abstand zu anderen Wasserfahrzeugen halten. Kanus sind immer ausweichpflichtig und werden von den Führern von Motorbooten mitunter schlecht gesehen.


Startzeit muss mit den Tidezeiten abgestimmt werden, damit keine Tour gegen die Strömung droht.

Ausstattung

neben Kanu, Schwimmweste und Paddel



  • wasserdichte Tonne/Packtasche für Wertsachen

  • bequeme Kleidung

  • ausreichend Trinkwasser

  • je nach Wetterlage


    • Sonnencreme und Kopfbedeckung

    • Regenhose und -Jacke



  • Wechselbebekleidung und Handtuch

  • evtl. Brillenband

Tipp des Autors

Wer in Augustfehn etwas den Aper Tief hinaufpaddelt erreicht ein Süßwasser-Wattgebiet mit seltener Flora und Fauna.

Anreise & Parken

von BAB28 - Abfahrt 3 - Apen Remels


Richtung Augustfehn, ca. 1,8km rechts auf Stahlwerkstraße  weiter in Richtung Augustfehn. Am Kanal ca. 2,7km bis zur Ampelkreuzung, hier links Richtung Apen und gleich nach der Brücke wieder rechts in Steges Helgen. Straße am Kanal durch Siedlung bis zur Paddel-und-Pedalstation folgen.


 


aus Richtung Barßel / Oldenburger Münsterland / südl. Ammerland


in Nordloh über Saterlandstraße bis Ampelkreuzung in Augustfehn, hier rechts Richtung Apen und gleich wieder rechts in Steges Helgen, Straße am Kanal durch Siedlung bis zur Paddel-und-Pedalstation folgen.


 


aus Richtung Westerstede / Bad Zwischenahn


kurz vor Ampelkreuzung Augustfehn rechts in Steges Helgen, Straße am Kanal durch Siedlung bis zur Paddel-und-Pedalstation folgen.

Parken ist im Bereich der Paddel-und-Pedalstation nach Rücksprache mit dem Betreiber kostenfrei möglich

Öffentliche Verkehrsmittel

vom Bahnhof Augustfehn mit BUS 689 Richtung "Ocholt Bahnhof, Westerstede" bis Haltestelle "Augustfehn Brüggemann". Von hier etwa 220m, ca 3 min Fußweg

Weitere Infos / Links

Anbieter von Mietkanus (und Fahrrädern):


Paddel-und-Pedalstation Augustfehn


mehr Infos und Kontakt


 


Tidezeiten auf Anfrage in der Paddel & Pedalzentrale (Tel.: +49 491 91969630)


 


 

Autor:in

Arno Ewen

Organisation

Ostfriesland Tourismus
Tourdaten
Start: Paddel-und-Pedalstation Augustfehn
Ziel: Paddel-und-Pedalstation Barßel

leicht

02:30:00 h

8,95 km

1 m

1 m

1 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.