Vom großen Ganzen zum kleinen Feinen

PDF

Ausstellungen
Ausstellung Anja Andabaka
Mit einem Aquarellkasten und einem richtig guten Aquarellpinsel zu Weihnachten fing es an. Das war vor über 40 Jahren. Während eines Auslandsjahres in den USA in der High School ermöglichte ihr Louis Knoble einen prägenden freien Zugang zur Kunst. Bei Heinz Feldhus und den Hobbymalern, mit denen sie von 1998 bis 2005 im Haus des Gastes ausstellte, lernte Anja Andabaka die Grundkenntnisse der Aquarellmalerei, Komposition und vor allem die Liebe zur Kunst kennen, welches sie dann auch als Fach für das Lehramt an der Uni Oldenburg studierte.
Seit 2006 lebt sie mit ihrer Familie in Ostrhauderfehn und unterrichtet u.a. des Fach Kunst an der Erich Kästner Schule in Rhauderfehn. Mit der Gruppe "Doma" (Donnerstagsmaler) unter der Leitung von Elena Root hat sie dort wieder Anschluss an die Malgruppe gefunden. Portraits und Abstraktes in Acryl, Mischtechniken mit Kohle und Pastellkreide sind dabei ihre liebsten Motive. Während der Corona- Zeit entdeckte sie durch Webinare das digitale Zeichnen von Sketchnotes bei Simone Abelmann, welches ihr die Kreation diverser kleiner Figuren bescherte, die sie über Instagram und Facebook veröffentlicht.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Ansprechpartner:in

Heimatmuseum Wiefelstede

Autor:in

Gemeinde Wiefelstede

Kirchstraße 1
26215 Wiefelstede

0 44 02 - 965 0

info@wiefelstede.de

Website

Organisation

Gemeinde Wiefelstede

Terminübersicht

Sonntag, den 25.02.2024

14:00 - 18:00 Uhr

Samstag, den 02.03.2024

16:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, den 03.03.2024

14:00 - 18:00 Uhr

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.